Sa, 8.12.2018 – 19:00 Uhr: Birgit Jäckel „Das Erbe der Rauhnacht“

Das Erbe der Rauhnacht: In den Rauhnächten öffnen sich die Grenzen zwischen den Welten.

Im 16. Jahrhundert sucht die Wilde Jagd in den Rauhnächten Dörfer und Klöster
heim. Trotz der Gefahr, als Verbrecher verfolgt zu werden, schließt sich der
junge Knecht Rupp der Bande um Krampus an. Doch die wahre Anführerin der
Wilden Jagd ist Perchta – geheimnisvoll, widersprüchlich, unnahbar. Rupp setzt
alles daran, die Anerkennung seiner Gefährten und Perchtas Gunst zu gewinnen.
Dabei stammen sie aus Welten, die weiter voneinander entfernt nicht sein
könnten, und ihre Gegner sind mächtig …
Ein uralter Mythos, eine Bande im Zeitalter der Reformation, eine aussichtslose Liebe –
der neue historische Fantasy-Roman von der Autorin von »Die Druidin«.

 

 

Eintritt: 38,- € inkl. 3-Gänge-Menü, Aperitif und Livemusik

2018-10-19T15:27:02+00:00